Restaurant Kurs

2 Tage Schulung & Workshop

Das Gäste- und Konsumverhalten ist in einem stetigen Wandel. Vieles passiert nur noch online, dabei weiss man gar nicht mehr welche Plattformen und Kanäle für den eigenen Betrieb wichtig sind. Das Ziel ist, die Kunden innert Sekunden für sich zu gewinnen, eine Reservation und Gewinn zu generieren. Diese Schritte, sowie die gesamte Guest Journey sind enorm wichtig, man kann viel sehr einfach und wirkungsvoll umsetzen, andere Schritte weniger.

In unserem Kurs gehen wir der gesamten Guest Journey auf den Grund, zeigen Lösungen und Ansätze auf, welche unmittelbar von jedem im eigenen Betrieb umgesetzt werden können. Das oberste Ziel dabei lautet immer wieder: „Gäste begeistern und einen gesunden Betrieb leiten“ gerade in Zeiten von Corona und den begleitenden Massnahmen.


Für wen ist der Kurs geeignet?

Der Kurs richtet sich an Gastronomen, Betriebsleiter, F&B-Verantwortliche und jene welche auf diesem Fachgebiet mehr erfahren möchten; die Betriebsgrösse spielt keine Rolle.


Wie ist der Kurs aufgebaut?

Der Kurs ist eine Mischung aus Schulung (Theorie) und Workshop (Praxis), damit das erlernte direkt umgesetzt werden kann.


Welches sind die Schwerpunkte und Inhalte?

  • TAG 1
    – Positionierung – wer oder was bin ich?
    – Webseite – der Spiegel des Betriebs, was muss und was kann?
    – Social Media Plattformen – wozu immer diese Community?
    – Bewertungsplattformen – Fluch oder Segen?
    – Online Marketing Strategie – Wie weit muss man gehen?
    – Reservationstools
    – Speisekarte, Aktionen uns Saisonalitäten
    – Guest Journey – eine Entscheidungskette voller Möglichkeiten!
    – Reservationen – wichtiger denn je, oder eine Gefahr an no Shows?
    – Finanzplanung während Krisenzeiten – unser 8-Punkte-Plan.
  • TAG 2
    – Menu Engineering – die Zukunft der Menukarte und Ihres Profits!
    – Mitarbeitende sind Gold wert – die Servicekette von heute!
    – Benefits & Beteiligungen – purer Luxus oder eine Bereicherung für den Betrieb?
    – Umsatz- & Verkaufszahlen – wichtig sind sie, aber wie geht es weiter?
    – RevPASH und weitere Ansätze um eigene Kennzahlen zu schaffen.
    – Umsatzsteigerung & Kostenoptimierungen – welche Veränderungen Sinn machen?
    – Flexible Angebotsgestaltung – und den Gast auch noch glücklich damit machen!
    – Kundenbindung – altmodisch aber modern, gerade heute sind Stammkunden Gold wert!
    – Bei den Gästen im Gespräch bleiben – aber wie und mit welchen Themen?


Wie sieht es mit den Kosten aus?

Die Kursgebühr beträgt CHF 880 pro Person für beide Tage inklusive Verpflegung und Kursunterlagen.


Ablauf und Zeiten

Der Kurs startet jeweils um 9 Uhr und endet um 18 Uhr. Für Kaffee-Pausen und Lunch ist gesorgt. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 beschränkt.


Wo findet der Kurs statt?

BASEL am 21. & 22. September

Picassoplatz
4052 Basel

BERN am 12. & 13. Oktober

Kornhausplatz
3011 Bern

ZÜRICH am 19. & 20. Oktober

Escher-Wyss-Platz
8005 Zürich

Anmeldeformular

Kursleitung

0 + 5 = ?

Moritz Kuhnel
+41 76 379 97 43
moritz.kuhnel(a)foodcult.ch
LinkedIn

foodcult gmbh  |  Güterstrasse 104  |  CH-4053 Basel  |  +41 61 511 52 62  |  info(at)foodcult.ch